Flachdichtungen aus Faserwerkstoff

Im Faserwerkstoffbereich haben wir in unserem Programm Werkstoffe aus der Unitec®, Klingersil® sowie novapress®, novatec®, novaform® und novaphit® Familie. Die meisten zeichnen sich allgemein durch ihre Beständigkeit gegen hohen Druck und hohe Temperatur aus. Daher werden sie häufig eingesetzt, wo Hochdruck- oder/und Hochtemperaturdampf im Einsatz ist.

Für die allgemeine Hochdruckanwendung eignen sich die Allzweckwerkstoffe Unitec® 300, Klingersil® C-4400 und Klingersil® C-4409, wobei Klingersil® C-4409 durch die Streckmetall-Armierung besonders belastbar ist. Werkstoffabhängig können die Zulassung und Konformität nach DVGW (Gas), Elastomerleitlinie (ELL) Kaltwasser, W270, DIN 30653, TA Luft, GL, DNV oder ÖVGW erfüllt werden.

novapress® sind elastomergebundene Faserstoffmaterialien basieren auf hochwertigen Aramidfasern und speziellen Funktionsfüllstoffen. Abgesehen von ihrer guten Hochdruckstandfestigkeit sind die novapress® Faserwerkstoffe für die Specialanforderungen im Bereich Lebensmittel, der Gas-, Wasserversorgung, TA Luft, des Dampfes oder Heißöls konzipiert.

Bei novatec® handelt es sich um einen faserverstärkten Graphitwerkstoff, der sich durch die hohe Temperaturbeständigkeit und bessere chemische Beständigkeit auszeichnet. novatec® kommen zum Einsatz, wo die klassischen Faserwerkstoffe die höheren Anforderungen nicht mehr erfüllen können.

Für den Einsatz im Abgasbereich, wo erhöhte thermische und mechanische Belastung auf den Werkstoff wirken, wurde novaform® SK speziell entwickelt.

novaphit® SSTC besteht aus hochwertigem expandiertem Graphit, verstärkt durch eine säurebeständige Einlage aus Streckmetall. Durch die dreidimensionale Geometrie weist novaphit® SSTC eine optimierte Verteilung der Flächenpressung auf. Daher wird das Dichtverhalten optimiert.